Über mich.

Mit neun Jahren entstand mein Berufswunsch: Moderator & Kommentator. Meine sportverrückte Familie und das vom Cousin ausgeliehene „FIFA 98“ war ausschlaggebend. Ab diesem Zeitpunkt war ich – damals noch gefühlt – Sportreporter. Emotionen sind etwas das ich gerne Teile. Damals mit den imaginären Zuschauern, heute mit echten.

Während des Studiums der Sportpublizistik an der Eberhard Karls Universität in Tübingen, machte ich durch diverse Praktika multimediale Erfahrungen in Print-, Radio-, Online- und TV-Redaktionen. Die Spezialisierung auf den Bereich Moderation und Sportkommentar im Broadcasting und bei Veranstaltungen kam im Volontariat.

Seit 2019 bin ich selbständiger Moderator & Kommentator.  

Meine Kunden sind TV-Sender, Bundesligisten, Verbände, Messe- und Eventveranstalter. Journalistische Breite ist wichtig für mich, deshalb gehören auch zwei Podcast-Formate, verschiedene Autorenschaften und die Spezialgebiete Stadionsprecher und Infield-Reporter zu meinem Portfolio. Als Neunjähriger habe ich davon geträumt, jetzt darf ich es unter anderem als Sky-Kommentator leben - wahnsinn.

Meine thematischen Schwerpunkte sind Basketball, Fußball und eSport. Ich bin aber gerne losgelöst von diesen Sportarten auf den Arbeitsfeldern Messe- und Eventmoderation tätig. Denn Emotionen hat der Sport nicht exklusiv, vielmehr verbinden sie die Menschen untereinander. Diese Emotionen zu transportieren ist meine Stärke.